Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mauricius von Craûn
Silvan Wagner
23.8.–26.8.2012, Stadtschloss Lichtenfels

Um Frau Minne ist es schlecht bestellt: Geboren auf dem Schlachtfeld vor Troja, in den Schlaf gewiegt von den Schreien der Toten und aufgewachsen in Blut und Sterben irrt sie nach dem Ende des Trojanischen Krieges über die Erde auf der Suche nach einem neuen Gefolge. In Mauricius von Craûn, einem hervorragenden Ritter, findet sie einen ergebenen Diener, der – tatkräftig unterstützt von ihrer göttlichen Macht – um die wunderschöne Gräfin von Beamunt wirbt. Deren Ehemann kann der ritterlichen Meisterschaft seines Nebenbuhlers und der Macht der Minne wenig entgegensetzen, und Mauricius gelangt schließlich ans Ziel – nur um zu erkennen, dass Frau Minne weitaus größere Pläne mit ihm hat.
Die quirlige Komödie um einen machtbesessenen Ritter, eine skrupellose Göttin und einen Erzähler, der die meiste Zeit seiner eigenen Geschichte hinterherhetzt, fußt auf einer hochmittelalterlichen Verserzählung aus dem 13. Jahrhundert. Die Theatergruppe Bumerang präsentiert die postmoderne Adaption von Silvan Wagner in engster Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Ältere Deutsche Philologie der Universität Bayreuth.

Zu sehen ist das Mittelalterabenteuer täglich vom 23. bis 26. August 2012 im Stadtschloss Lichtenfels, Aufführungsbeginn ist jeweils 19.30 Uhr.

Besetzung
Minne Susanne Knaeble
Erzähler Silvan Wagner
Mauricius von Craûn Andy Koch
Gräfin von Beamunt Larissa Böttcher
Zofe Sonja Feldmann
Graf von Beamunt Andreas Teodoru
Dame 1 (Amalia) Leila Josua
Dame 2 Helena Michel
Dame 3 Katharina Gierlich
Ritter B1 Daniel Zinner
Ritter B2 Benjamin Golling
Ritter B3 (Ulrich) Martin Uckley
Ritter M1 Valentin Pretzer
Ritter M2 Christoph Pretzer
Leichenfledderer Albert Spörlein

Regie Susanne Knaeble, Silvan Wagner
Künstlerische Gesamtleitung, Musik, Schwertkampf Silvan Wagner
Regieassistenz Sonja Feldmann
Technik Andy Koch, Stephen Willaredt
Werbung Andy Koch, Leila Josua, Daniel Zinner
Maske Larissa Böttcher
Requisite Andreas Teodoru, Helena Michel
Kostüm Helena Michel, Martin Uckley
Bühne Benjamin Golling
Sprechtraining Helena Michel